PRP-Eigenbluttherapie

PRP bei Arthrose / Sportverletzungen 

Viele Menschen möchten bis ins hohe Alter fit und körperlich aktiv sein.

Häufig jedoch sind körperliche Aktivitäten durch Knorpelschäden an den Gelenken (Arthrosen) nur noch eingeschränkt möglich.. Es kommt zu Morgensteifigkeit, Anlaufschmerzen, geschwollenen Gelenken und Schmerzen bei Belastung.

Wann kann eine PRP Therapie hilfreich sein?

  • Arthrosen der Gelenke (Knie, Hüfte, Wirbelkörper)

  • Sehnenscheidenentzündungen (Tennis- , Golferellenbogen)

  • Sportverletzungen (Verletzung der Bänder, Sehnen, Muskeln).

Wie ist der Ablauf einer PRP Therapie?

Zuerst wird dem Patienten Blut aus der Armvene abgenommen. 

Dann kommt es zur Aufbereitung und Trennung des Blutes in einzelne Fraktionen mithilfe einer Zentrifuge.

Gewinnung des Plättchen Reichen Plasmas (PRP).

Injektion der Wirkstoffe in die betroffene erkrankte Region.

Die Vorteile der Therapie

  • sehr gute Verträglichkeit durch körpereigene Wirkstoffe

  • kein Allergierisiko

  • unkomplizierte Durchführung

Bleiben Sie beweglich bis ins hohe Alter!

Buchen Sie ganz einfach einen Termin.

Naturheilpraxis Evelyn Kerstan

Zu meinem Spektrum gehören die Homöopathie, Pflanzenheilkunde, die Therapie mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren.

Die Sanierung einer gestörten Darmflora sowie Regulierung von chronischen Übersäuerungen bereiten oft den Weg für eine Heilreaktion.

Bitte beachten Sie auch meine Leistungen auf dem Gebiet der medizinisch-ästhetischen Behandlungen auf der Seite: www.hyadermal.de

Ellscheider Straße 14b, 42781 Haan

Tel: 02129-9275359

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon

Naturheilpraxis Evelyn Kerstan